normal_post_sticky Autor Thema: Minecraft: Unsere Grundlagen  (Gelesen 5074 mal)

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 919
  • aka Trouble
Minecraft: Unsere Grundlagen
« am: 21. Oktober 2012, 15:27:14 »
Hallo zusammen,
mittlerweile spielen ja schon einige und es kam die Frage auf was auf dem Server erlaubt ist und was nicht.

Mir macht es viel Spass mit euch auf dem Server und es geht offensichtlich auch einigen anderen so :) , damit dies auch so bleiben kann hier unsere Grundlagen zum gemeinsamen Verständnis wie wir zusammen spielen:

Wir spielen PVE Vanilla Survival Mode.

Wir teilen Gemeinschaftseigentum.

Wir teilen eine „Stadt“.

Wir respektieren Privateigentum.

Bitte konstruktive Kritik in Form von Verbesserungsvorschlägen üben.
Gruß, Trouble

Hab mir erlaubt das Thema zu teilen. - Weedy (The adventurer! :D)
Update: Da eine Woche und >40 Aufrufe lang keine Kommentrage dazu kamen ist es angenommen :) - Trouble
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2012, 01:37:40 von Troubleshooter »

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 919
  • aka Trouble
Antw:Minecraft: Unsere Grundlagen
« Antwort #1 am: 03. November 2012, 13:00:30 »
Eine Anmerkung zu den Gemeinschaftstruhen. Die letzten beiden Wochen habe ich mehrmals Holz stackweise nachgefüllt und dabei ist mir aufgefallen, dass dies immer wieder schnell weg war. Die letzten Tage z.B. Oak/Eiche und heute ist nur noch 1 Block dagewesen  :o .
Aus dem Gespräch mit anderen im TS ist dieser Eindruck wohl nicht nur bei mir so entstanden und daher hier der Versuch die Gemeinschaftstruhen weiter zu defninieren damit sie in der aktuellen Form weiter Bestand haben.


Zur Info, die Gemeinschatstruhen werden nicht durch Kommandos aufgefüllt, das haben alles andere abgebaut und abgegeben. Bitte berücksichtigt diesen Umstand bei Entnahmen genauso wie den Bedarf anderer - soll heißen wenn ihr etwas vorhabt das den kompletten Gemeinschaftstruhenbestand benötigen würde bitte dennoch nicht alles entnehmen und evtl. sogar vorab euren Projektbedarf selber anlegen (evtl. hat ja auch jemand dort vorab für ein Gemeinschaftsprojekt angesammelt).

Bitte auch auf die Verfügbarkeit der einzelnen Materialien achten. Was kann wieder erzeugt werden (Holz, Cobblestone, ...) und was nicht (Sand, Erde, Erze und deren Erzeugnisse). Was ist leicht in großen Mengen verfügbar und vorhanden (bei Cobblestone sagt sicher keiner was wenn zwei Stacks entnommen werden) und was ist rar (wenn zwei Diamanten da sind und "nur" zwei entnommen werden ...) oder schwer zu finden und abzubauen.
Und wer schon z.B. 20 Diamanten in den Gemeinschaftstruhen abegeben hat, der braucht sich natürlich auch weniger Gedanken zu machen wenn er wieder zwei entimmt ...)

Die Gemeinschaftstruhen sind aus meiner Sicht vor allem für folgende Punkte da:
- Grundstock für neue Spieler (wobei auch kein neuer Spieler z.B. eine Diamantausstattung benötigt)
- um nach Tod wieder schnell ein Schwert / Pickhacke zur Hand zu haben im sein Zeug ggf. noch holen zu können bevor es verschwindet
- wenn man wenige Blöcke eines Materials benötigt
-- wer z.B. einen Block Netherrack braucht muss nicht extra in den Nether reisen
-- dies sollte allerdings ausgeglichen sein, d.h. wen entnimmt kann von anderen Sachen auch abgeben
- als Versorgung für Gemeinschaftsprojekte (wer unsicher ist ob die Inneneinrichtung des privaten Hauses als Gemeinschaftsprojekt zählt stellt das am Besten vorher mal kurz zur Diskussion :D )


P.S. Auch das können wir gerne anders festlegen, ich schätze nur wenn es bleibt wie bisher werden die Gemeinschaftstruhen bald leer sein da nicht mehr viele Spass daran haben für andere die Abbauarbeit zu erledigen.

Offline >WP< maje

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 482
Antw:Minecraft: Unsere Grundlagen
« Antwort #2 am: 03. November 2012, 14:06:00 »
Ich finde unser Lager ist eine feine Sache und jeder sollte sich bewusst sein, dass es endliche Ressourcen gibt.
Die meisten Spieler sind ja mittlerweile etabliert und sollten eigentlich auch selbst gut gefüllte Truhen und Ausrüstungen haben, deshalb kann ich es nicht verstehen, daß es zu Engpässen kommen kann...
Ich stehe auch stundenlang in Minen rum und bin auf der Suche nach meinem "eigenen" Eisen, Redstone etc. und entnehme nur im Notfall das Allgemeingut.
Einfach mal die eigenen (z.T. gigantischen) Bauprojekt anschauen und kurz darüber nachdenken, ob man sie wirklich "aus eigener Kraft" gestemmt hat oder ob nicht doch die Allgemeinheit indirekt einen Beitrag durch Baumaterial, Rüstung, Werkzeuge dazu geleistet hat.

Sollte aus meiner Sicht funktionieren und ich hoffe, daß wir weiterhin das Lager vor allen Dingen für gemeinsame Projekte, wie vllt. die Bahnhöfe und Schienenwege nutzen können.

Offline >WP< Kirby

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 501
Antw:Minecraft: Unsere Grundlagen
« Antwort #3 am: 03. November 2012, 14:37:01 »
Soweit ich momentan das weiß, haben Max(Opi) und meiner einer unsere Bauwerke selbst gebaut.
Deswegen auch die ausgehobene Sand/Sandsteingrube  ::problemo::
Darum die Frage, wieso so viel aus den Truhen weg ist? Ich meine, wenn ich mein Gebäude komplett aus eigenen Rohstoffen baue, wieso machen das die anderen nicht auch`?
Find ich ein bisschen unfair...
Beliebtheit sollte kein Maßstab für die Wahl von Politikern sein. Wenn es auf die Popularität ankäme, säßen Donald Duck und die Muppets längst im Senat.

Orson Welles

---------------------

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaand It's GONE.

http://www.youtube.com/watch?v=4TlPo0yCSa4

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 919
  • aka Trouble
Antw:Minecraft: Unsere Grundlagen
« Antwort #4 am: 03. November 2012, 15:05:25 »
Danke für eure Rückmeldungen.

Und guter Punkt maje - es kann sicher leicht vorkommen, dass man Gefühlt weniger genommen oder mehr zurückgegeben hat als wie es doch war :D

-> Im Wesentlichen geht es darum wie es in Zukunft weiter geht. Wenn wir hier ein gemeinsames Verständnis bekommen sollte es klappen. Und andere Vorschläge können natrürlich auch besprochen werden.

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 919
  • aka Trouble
Antw:Minecraft: Unsere Grundlagen
« Antwort #5 am: 21. Februar 2013, 18:23:29 »
Es wurden schon gelegentlich Bitten an mich herangetragen als Admin jemanden eine "winzige" Gefälligkeit zu erweisen.

"* Admin und Operator benutzen Gamemode 1 (Creative) für allgemeinen Serversupport und erzielen dabei keinen persönlichen Vorteil."

Ihr habt keine Vorstellung wie stur ich in diesem Punkt (allgemeinen Serversupport) sein kann :)


-> Falls sich eine Mehrheit findet, dass z.B. zum 39 tätigen Bestehen unseres Servers jeder ein Item "geschenkt" bekommt ist es ok für mich, aber einzeln unter der Hand gibt es nichts. Die Umfrage dazu darf aber jemand organisieren der Interesse daran hat.

Offline >WP< maje

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 482
Antw:Minecraft: Unsere Grundlagen
« Antwort #6 am: 21. Februar 2013, 18:51:19 »
Nix da... :P
zu Weihnachten und dem 100jährigen bestehen von WP ist das OK.
evtl. noch, falls ein "grosses, gemeinnütziges Projekt" ansteht.

Ansonsten kann ich nur sagen: Heulsusen :D

Danke Trouble für Deine Sturheit. ;)

 

Seite erstellt in 0.016 Sekunden mit 24 Abfragen.