veryhot_post Autor Thema: Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen  (Gelesen 30574 mal)

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 900
  • aka Trouble
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #120 am: 09. Juli 2017, 17:37:13 »
Egal welche von den beiden, die nimmt sich jedenfalls selber nicht so ernst wie die andere(n).

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 900
  • aka Trouble
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #121 am: 07. September 2017, 21:42:23 »
Heute Morgen in der U-Bahn hat mich tatsächlich eine ~15-Jährige gefagt ob ich den freigewordenen Sitzplatz haben will obwohl sie näher dran war.

Ich bin mir nicht sicher ob sie gut erzogen war oder mich ärgern wollte.
Als ich noch jung war haben wir die Alten respektiert und ihnen keine Sitzpläze angeboten!

Na danach habe ich mir gedacht wenn es nun wirklich soweit ist nutze ich halt auch die Vorteile, hab die Geschichte meinem Chef erzählt und gefragt wie es mit Frührente aussieht - er hat mich ausgelacht ... kein guter Tag  ::crymeme::

Offline >WP< crushy

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 122
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #122 am: 07. September 2017, 21:57:52 »
Hahahahaha sehr geil... mal schauen wann es bei mir soweit ist, aber glaub Berlin ist noch was anderes als München;)

Offline >WP< opiimweltkrieg

  • Mr. Gaymanwatch
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 678
  • Ich bin jetzt 7 oder so!
  • Jabber: Grün&Gelbkönnennichts
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #123 am: 07. September 2017, 21:58:44 »
Heute ist ein Zeuge nicht zu seiner extra am Telefon vereinbarten Vernehmung gekommen, weil er Auslieferungstermine hat... mit 67 JAHREN!!!!
Und da fragst du was von Frührente  ::) ::troll::


Seriös bis aufs letzte Fünkchen!

Offline >WP< maje

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 482
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #124 am: 08. September 2017, 07:44:58 »
Mein aktueller Projektmanager wurde auch aus der Rente zurückgeholt, weil niemand anderes verfügbar war.

Ich glaube die Kunst liegt darin einen Job zu haben, der so viel spaß macht, daß man gar nicht aufhören mag. ;)
...ich suche suche noch danach, hehe.

Ich sehe wohl noch zu jung aus, denn mir wurde in der S-Bahn noch nie so ein Angebot gemacht, Trouble. :P

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 325
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #125 am: 31. Oktober 2017, 13:56:53 »
Katalanische Regierung soll nach Belgien geflüchtet sein

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Ziel von diesem (gespielten?) Aufstandes der Entzug der Autnomie war. Der dumme ist mal wieder der Bürger bzw. der Katalone.
Wenn das natürlich alles stimmt.

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 900
  • aka Trouble
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #126 am: 15. November 2017, 20:21:04 »
Was erzeugt denn Dein Gefühl diesbezüglich?

Die Bürger Kataloniens haben diesen Weg ja gewählt http://www.deutschlandfunk.de/spanien-separatisten-bei-katalonien-wahl-vorn.2852.de.html?dram:article_id=332276 .

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 325
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #127 am: 12. Dezember 2017, 10:24:46 »
Was erzeugt denn Dein Gefühl diesbezüglich?

Die Bürger Kataloniens haben diesen Weg ja gewählt http://www.deutschlandfunk.de/spanien-separatisten-bei-katalonien-wahl-vorn.2852.de.html?dram:article_id=332276 .

Naja, jetzt habe ich eher das Gefühl, dass er einfach nur "dumm" ist und sich über sein Handeln und dessen Folgen nicht im Klaren war.

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 325
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #128 am: 13. Dezember 2017, 11:52:29 »
ewr die letzte Folge der Anstalt (war dieses mal nicht soooo der Hammer ) nicht gesehen hat, hier der link:
https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-7-november-2017-100.html

In diesem Zusammenhang:
Der größte Steuerraub in der deutschen Geschichte

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 900
  • aka Trouble
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #129 am: 13. Dezember 2017, 19:30:00 »
Danke, der Finanzbetrug ist schon erschrekend oO

Bzgl. einer Gesellschaft zur sozialen Gerechtigkeit gibt es den Club of Rome, deren Thesen sind nicht unumstriten aber regen zum Nachdenken an, z.B. 100% Erbschaftssteuer oder Ein-Kind-Politik

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 325
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #130 am: 14. Dezember 2017, 13:14:09 »
ja die Forderungen sind etwas zu extrem aber wenn man die etwas verringert, dann an sich ok.

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 325
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #131 am: 18. Januar 2018, 12:13:21 »
hier mal wieder etwas auf dem VT-Topf   ::troll::

Der 9/11 Fake


und in diesem Zusammenhang ein youtube Video:
https://www.youtube.com/watch?v=_kVTHwGfPwI

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 900
  • aka Trouble
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #132 am: 23. Januar 2018, 21:39:27 »
Hast Du den von Rubikon verlinkten Quellartikel gelesen?

Gleich an dessen Anfang:
"This feature is somewhat different from our usual purely scientific articles, in that it contains some speculation."


Und zu diesem prominent am Anfang platzierten Disclaimer in der Quelle kein Wort in dem Rubikon Artikel während der Rest sehr detailliert wiedergegeben wird.

Das kommt mir komisch vor, wie siehst Du dies?

Offline >WP< Spaartaaa

  • Mr. Oberverschwörungstheoretiker
  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 325
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #133 am: 24. Januar 2018, 08:20:57 »
Ich denke der folgende Satz umschreibt die Spekulation:
"..., denn etwas anderes kann aus rein wissenschaftlichen Gesichtspunkten nicht den Zusammenbruch der drei Gebäude in der gesehenen Art und Weise verursacht haben."

Offline >WP< Troubleshooter

  • WolfPack Member
  • Nutzer
  • *
  • Beiträge: 900
  • aka Trouble
Antw:Gesellschaft, Wirtschaft, ... - schwere Themen
« Antwort #134 am: 24. Januar 2018, 19:47:42 »
Mir ging es darum, dass Rubikon diese offensichtliche Einschränkung der Quelle nicht erwähnt hat während Rubikon ansonsten den Artikel als wissenschaftlich fundiert darzustellen versucht hat ("Vier Professoren und Ingenieure" / "Fachmagazin für Physiker").

Der am Anfang optisch abgesetzte Disclaimer der Quelle ist mit dem von Dir zitierten Satz keineswegs abgebildet. Der Satz verbindet "rein wissenschaftliche Gesichtspunkte" mit einer Spekulation und ist damit in sich nicht schlüssig.


Das ist mindestens sehr schlechter Stil oder vermutlich sogar aktiver Versuch den Artikel anders darzustellen als von der Quelle geliefert.

Einen Versuch den Rubikon Lesern so die eigene Meinung unterzujubeln halte ich für fragwürdig.


 

Seite erstellt in 0.25 Sekunden mit 24 Abfragen.